Wtf? Was ist los bei Google?

Ich war bisher immer zufrieden mit den Tools von Google, auch wenn ich nicht alles kritiklos sehe. Doch mittlerweile reicht es, besonders in letzter Zeit verändert sich Google immer mehr ins negative.

Profit, Datensammelwut oder was für Gründe auch immer,machen die geschaffenen Onlineanwendungen immer unattraktiver. Ich will hier auch gar nicht groß ins Detail gehen, im Netz gibt es genug Artikel dazu, was sich da in letzter Zeit so tut.

Da wären die immer ungenaueren Keyword-daten im Keyword-Planer von AdWords. Das Tool wird in meinen Augen damit fast absolut nutzlos sowohl für professionelle AdWords-Nutzer als auch als ergänzendes SEO-Tool für die Keywordrecherche.

Letztens hatte ich einen Fall, bei dem ich mich für einen Kunden in einen Google-Account einloggen musste. Ging erst, nach dem der Kunde zur selben Zeit den Bestätigungscode erhalten und mir zugesendet hat. Denn wenn man sich von einem anderen Gerät als der Kunde anmeldet, geht da nichts mehr. Was soll dieser Bullshit? Jemand eine alternative Lösung?

Google Maps Karten kann man nun nur noch mit API-Key nutzen. Warum? Was bringt es? Wtf?

Doch Google AdWords treibt es jetzt auf die Spitze. Einen Account für einen Kunden einzurichten ist auch nicht mehr so ohne weiteres möglich. Da ich bisher Accounts und Kampagnen vorbereitet habe und der Kunde dann erst seine Abrechnungsdaten eingeben soll. Hier wird man bei neuen Accounts erstmal gleich zu AdWords-Express geleitet, kann hier aber umstellen auf das normale AdWords. Was aber nicht geht ist, sofern man den ersten Schritt „Über Ihr Unternehmen“ bestätigt hat, muss man zwingend eine Kampangne anlegen und zwingend Zahlungs- und Kontakdaten eingeben. Ganz ehrlich Google: Was soll dieser Bullshit? Wer kommt auf solche Ideen? Was hat das noch damit zu tun, dem Kunden das beste Erlebnis zu bieten? Ich jedenfalls könnte kotzen!

Wie sind eure Erfahrungen? Ähnliche? Lösungen? Ich jedenfalls bin erst mal bedient. Google, dass ging alles schon einmal besser!

Was kommt als nächstes und wenn ja, will man es wirklich wissen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.